Öffentlichkeitsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Lengenfeld

Es wurden in früheren Jahren Festschriften anlässlich besonderer Anlässe verfasst. In weiterer Folge wurde mit der Erstellung von Internetseiten (Homepage) die Öffentlichkeitsarbeit wesentlich verändert und beschleunigt.
Es gibt ergänzend dazu auch noch jährlich den “Florianiboten” mit Jahresrückblick und Vorschau.

fest80
Die erste Festschrift – “Eine Gedenkschrift”
anlässlich 80 Jahre
Freiwillige Feuerwehr Lengenfeld
wurde 1955 veröffentlicht

fest125
Die zweite Festschrift folgte im Jahr 2000
anlässlich der 125 Jahr-Feier

festhaus
Zur Feuerwehrhauseröffnung wurde ebenfalls eine Festschrift erstellt

Nach der Restaurierung und Inbetriebnahme eines alten Opel Blitz mit 1000 l Wassertank wurde ebenfalls eine Festschrift aufgelegt.

Florianiboten

Mit der Einführung des “Florianiboten” wurde eine jährliche Berichterstattung möglich.
Das Wort des Kommandanten zur aktuellen Situation der Feuerwehr sowie Informationen über geleistete Einsätze, Arbeiten, Ausbildungs- und Bewerbsbesuche waren ebenfalls ein Teil des Florianiboten.

» Florianibote 1997 – 94 KB

» Florianibote 1998 – 116 KB

» Florianibote 1999 – 112 KB

» Florianibote 2000 – 119 KB

» Florianibote 2001 – 543 KB

» Florianibote 2002 – 182 KB

» Florianibote 2003 – 135 KB

» Florianibote 2004 – 139 KB

» Florianibote 2005 – 168 KB

» Florianibote 2006 – 181 KB

» Florianibote 2007 – 1 MB

» Florianibote 2008 -

» Florianibote 2009 -

» Florianibote 2010 -

Beginn der Öffentlichkeitsarbeit im “www” (Internet)

Erste Homepage

Datum:
März 2001

Erstellt von:
Ernst Anissin

Beschreibung:
Die erste Webseite der Feuerwehr Lengenfeld wurde vom damaligen EDV-Sachbearbeiter Ernst Anissin erstellt. Schon damals beinhaltete sie Berichte und Bilder diverser Veranstaltungen, Einsätzen und Übungen.

» zur Webseite

Zweite Homepage

Datum:
August 2005

Erstellt von:
Josef Heinzl jun.

Beschreibung:
Die zweite Homepage wurde von Josef Heinzl jun. erstellt. Designmäßig stellte diese neue Homepage eine Revolution dar, sie hatte nichts mit der vorherigen Homepage gemeinsam. Mit dem Wechsel des Webmasters, welcher ab April 2006 Daniel Tremmel innehatte, wurde die Webseite inhaltlich wesentlich erweitert. So kamen zB. eine Mitgliederliste mit Auflistung der absolvierten Kurse und Leistungsabzeichen eines jeden Feuerwehrmitgliedes hinzu. Auch wurden der Fuhrpark und das Feuerwehrhaus neu fotografiert. Jedoch war diese Version der Homepage für MS Internet Explorer 6 optimiert und hatte etliche Darstellungsfehler bei Verwendung anderer Browser (Firefox, Opera,…).

» zur Webseite (vorzugsweise Microsoft Internet Explorer)

Dritte Homepage

Datum:
April 2007

Erstellt von:
Daniel Tremmel

Beschreibung:
Die dritte Webseite stellte designmäßig eine Änderung dar, war jedoch genauso wie die Vorgängerversion über Tabellen aufgebaut. Die Kompatibilität mit anderen Browsern war jedoch ab nun an gewährleistet. Inhaltlich wurden wieder einige Änderungen vorgenommen, unter anderem wurde ein Menüpunkte “Ausbildung” hinzugefügt und ein Mitgliederbereich mit Passwortschutz für Feuerwehrmitglieder erstellt.

» zur Webseite

Vierte Homepage

Datum:
September 2008

Erstellt von:
Daniel Tremmel

Beschreibung:
Die vierte Homepage stellte designmäßig wiederum eine Änderung dar, diese Version war jedoch vom Aufbau her viel flexibler als ihr Vorgänger. Es wurde komplett auf den Einsatz von iFrames verzichtet, stattdessen wurden einfache Tabellenelemente verwendet. Inhaltlich wurden die Menüpunkte “Mannschaft” und “Ausrüstung” neu strukturiert sowie “Einsätze” erweitert. Der Mitgliederbereich und der Terminkalender wurden wieder entfernt.

» zur Webseite


Fünfte Homepage

Datum:
Mai 2009

Erstellt von:
Daniel Tremmel

Beschreibung:
Die fünfte Version der Webseite stellte wiederum eine Revolution dar. Da der Umfang der Homepage immer mehr stieg, wurde schon lange über die Verwendung eines Content-Management-Systems (CMS) nachgedacht. Nach einigen langen Nächten und einer Menge Arbeitsstunden konnte Mitte Mai 2009 eine äußerlich und vor allem inhaltlich komplett neue Webseite online gehen.
Die Vorteile eines solchen CMS sind unter anderem der viel geringere Wartungsaufwand, die strikte Trennung zwischen Inhalt und Design sowie die einfache Erstellung und Bearbeitung von Beiträgen (auch durch mehrere Benutzer möglich). Weitere inhaltliche Neuerungen waren zB. ein Mitgliederverzeichnis oder ein Eventkalender mit Auflistung der aktuellen Veranstaltungen/Termine.


Version 5.1

Nach einigen Diskussionen und etlichen Arbeitsstunden ging im August 2009 ein neues Design online. Auch inhaltlich wurde die Webseite ein wenig verändert.

Version 5.2

Am 9. Februar 2010 wurde ein neues Design online gestellt.
Neuerungen: bessere Darstellung unter IE 6

Version 5.3

Nach einigen technischen Schwierigkeiten (veraltete CMS- und PHP-Version, Server-Umstellung) wurde am 12. August 2012 die neue Seite inkl. neuem Design online gestellt.


Sechste Homepage

Screenshot der sechsten Homepage

Am 24. November 2012 ging nach vielen Wochen Arbeit eine komplett neue Homepage online. Neben dem neuen Design und dem Wechsel des Content Managment Systems wurden auch einige neue Funktionen eingebaut.

Weitere Informationen dazu hier.